Change Management für SAP – Anforderungen und Umsetzungsbeispiel

Change Management ist ein wesentlicher IT-Management-Prozess, der generelle IT-Compliance-Anforderungen zu erfüllen hat. Sei es in einer IT-Systemprüfung im Rahmen einer Jahresabschlussprüfung oder in Zertifizierungen (ISO27001, BSI-KRITIS, TISAX, …) ist die Prüfung des Change Managements eine Pflichtübung.
Gerade in komplexen Systemen wie SAP kann ein nachvollziehbares und ordnungsmäßiges Change Management nur mit Hilfe automatisierter Lösungen erfolgen. Neben den theoretischen Anforderungen an einen „Change-Management-Prozess“ wird eine Good-Practice-Lösung in einem „Live-Show-Case“ vorgestellt. In diesem soll gezeigt werden, wir der Prozess anhand eines Workflows automatisiert umgesetzt und wie revisionssicher alle Änderungen lückenlos dokumentiert werden. Dies ermöglicht ein optimales Zusammenspiel zwischen der IT und den Fachabteilungen. Darüber hinaus stellen wir auch vor wie eine Qualitätssicherung und Prüfung des Prozesses vereinfacht durchgeführt werden kann.

 

Speaker

 


Jonas Tritschler (CISA) ist Mitglied des Fachausschusses für Informationstechnologie (FAIT) beim IDW. Er ist in der Branche bekannt durch vielzählige Publikationen in Fachzeitschriften sowie Fachbüchern.


Wolfgang Derks ist fokussiert auf durchgängige ITSM-Prozesse für SAP- und Non SAP Systeme.



Gold-Sponsor

Advisori

Silber-Sponsor

IBS Schreiber

Medienpartner

IT-Governance

IT-GRC-Kongress Newsletter

Sie möchten über den IT-GRC-Kongress
auf dem Laufenden gehalten werden?

 

Anmelden