KI-Compliance – Kernmaßnahmen zum sicheren und konformen Einsatz Künstlicher Intelligenz im Unternehmen

Künstliche Intelligenz ist eine der Schlüsseltechnologien für Unternehmen in fast jeder Branche, um die Digitalisierung weiter voranzutreiben. Die Automatisierung interner Prozesse, die Entwicklung neuer Produkte und Dienstleistungen sowie die langfristige Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit im Markt sind häufig die Motivation zur Umsetzung von KI-Projekten. Doch der Einsatz von KI erfordert nicht nur ein neues Verständnis im Umgang und in der Anwendung von IT-Lösungen, sondern auch die Einbindung neuer Kompetenzen. Daraus ergeben sich neue Herausforderungen und Risiken für Unternehmen, die durch eine geeignete KI-Governance und entsprechender KI-Compliance-Maßnahmen adressiert werden sollten, um einen nachhaltigen, vertrauenswürdigen und sicheren Einsatz von KI zu gewährleisten.

Protiviti zeigt Ihnen anhand eines Praxisbeispiels übliche Fallstricke beim Einsatz von KI auf sowie entsprechende Lösungswege, mit Fokus auf die Implementierung effektiver KI-Compliance-Maßnahmen. Dabei nimmt Protiviti explizit Bezug auf die bevorstehende Regulierung von KI-Systemen in Europa durch den „Artificial Intelligence Act“ und berichtet aus erster Hand, wie Unternehmen sich heute schon darauf vorbereiten sollten.

Lernziele

- Grundverständnis über die Chancen und Risiken beim Einsatz Künstlicher Intelligenz im Unternehmen vermitteln.
- Notwendigkeit zielgerichteter Maßnahmen zur Steuerung von KI (KI-Compliance / KI-Governance) anhand eines Praxisbeispiels verdeutlichen.
- Bevorstehende Regulierung von KI-Systemen in Europa durch den „Artificial Intelligence Act“ vorstellen und einordnen.
- Konkrete Handlungsempfehlungen für Unternehmen ableiten, um das volle Potential von KI auszuschöpfen und dabei die richtige Balance zwischen
Innovationsgeschwindigkeit, Risikomanagement und Profitabilität zu finden und dauerhaft beizubehalten.

Speaker

 

Kentaro Ellert
Kentaro Ellert ist als Manager bei Protiviti Deutschland im Bereich Security & Privacy tätig und kombiniert IT-spezifische Beratungsexpertise mit Prüfungswissen. Sein Fokus liegt auf dem Bereich IT Governance, Risk und Compliance, insbesondere für Cloud Computing, Künstliche Intelligenz und Robotic Process Automation. Vor seiner Zeit bei Protiviti war Kentaro Ellert mehrere Jahre bei einer der größten Wirtschaftsprüfungsgesellschaften als Berater und Prüfer tätig.

Sebastian Mayer
Sebastian Mayer ist Director bei Protiviti Deutschland, leitet den Bereich Security & Privacy und hat über zehn Jahre Erfahrung im Bereich Information Security und IT Revision. In diesem Kontext leitete Sebastian Mayer zahlreiche Projekte bei nationalen und internationalen Kunden und war über vier Jahre als Interim Director Information Security EMEA für ein weltweit führendes Bekleidungshandels- und E-Commerce-Unternehmen tätig. Er verfügt zudem über die Zertifizierungen Certified Information Systems Auditor (CISA), Certified in Risk and Information Systems Control (CRISC) und Certified Data Privacy Solutions Engineer (CDPSE).


Gold-Sponsoren

Advisori protiviti audicon

Silber-Sponsoren

ibs Schreiber
versio.io
Dynatrace

Medienpartner

IT-Governance



IT-GRC-Kongress Newsletter

Sie möchten über den IT-GRC-Kongress
auf dem Laufenden gehalten werden?

 

Anmelden