Aufbau und Betrieb eines konzernweiten IT-Notfallmanagements

Cyberangriffe wie DDoS-Attacken und Ransomware-Vorfälle gehören heute zu den alltäglichen Bedrohungen, aber auch politische Unruhen, Kriege und Umwelteinflüsse können eine wesentliche Auswirkung auf die Verfügbarkeit von IT-Systemen und Daten eines Unternehmens haben.
Das Risiko hinsichtlich eines Ausfalls von IT-Systemen und somit einer Störung der Geschäftsfortführung kann nicht vollständig vermieden werden, der Impact kann jedoch durch eine entsprechende Vorsorge reduziert werden.
In diesem Vortrag wird auf die Herausforderungen beim Aufbau und Betrieb eines konzernweiten IT Service Continuity Management eingegangen und Erkenntnisse und Empfehlungen aus der Praxis aufgezeigt.

Von einer Strategie über konzernweite Regelungen und Richtlinien, Verantwortlichkeiten, der Business Impact Analyse zu Notfallplänen, Handbüchern und Schulungen bis hin zur Notfallübung werden alle Themen behandelt und Herausforderungen und Erkenntnisse geteilt.

Speaker

 

Angelika Holl
Angelika Holl TBA https://www.linkedin.com/in/angelika-holl


Gold-Sponsoren

Advisori
IBS Schreiber
protiviti
ONETrust

Silber-Sponsor

Diligent

Medienpartner

IT-Governance



IT-GRC-Kongress Newsletter

Sie möchten über den IT-GRC-Kongress
auf dem Laufenden gehalten werden?

 

Anmelden